• Facebook
  • Twitter

Bielefeld: Münchens Niemann wohl im Anflug

imago images / Beautiful Sports

Arminia Bielefeld könnte in Kürze seinen ersten Sommerneuzugang präsentieren. Es deutet einiges darauf hin, dass Noel Niemann von 1860 München nach Ostwestfalen wechselt.

Wechsel noch nicht offiziell

Die "Abendzeitung München" berichtet davon, dass Niemann schon am Mittwoch zum Medizincheck in Bielefeld war und in Kürze vorgestellt wird. Offiziell bestätigt haben den Wechsel bis dato aber weder der TSV 1860 noch der Zweitliga-Tabellenführer. Der 20-Jährige wäre der erste Neuzugang für die kommende Saison, in der Bielefeld wahrscheinlich wieder in der Bundesliga antritt. Niemann soll kürzlich ein Angebot der Münchner ausgeschlagen haben, um ablösefrei wechseln zu können.

Starker Angriff wird ausgebaut

Die Abendzeitung macht für den wahrscheinlichen Verlust des Stürmers auch die Corona-Krise mitverantwortlich. Durch die unklare finanzielle Lage wurde der Etat der Giesinger für die kommende Spielzeit noch nicht freigegeben. Im Sommer 2018 war Niemann in den Profikader aufgerückt. Seine ersten Drittligaspiele absolvierte er jedoch erst in dieser Saison: In elf Partien konnte er zwei Tore und eine Vorlage verbuchen. Mit dem bevorstehenden Transfer würde sich die Arminia in der Offensive noch variabler aufstellen. Mit 54 Toren stellt die Mannschaft von Uwe Neuhaus den zurzeit zweitbesten Angriff der Liga.