• Facebook
  • Twitter

Bis 2021: Thiel verlängert in Heidenheim

Früh in der Saison haben sich der FC Heidenheim und Maximilian Thiel auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Das ursprünglich bis 2019 laufende Arbeitspapier des Außenbahnspielers wird um zwei weitere Jahre ausgedehnt.

"Ein tolles Zeichen"

Seit einem Jahr spielt Thiel in Heidenheim. Im Trikot des FCH lief er in insgesamt 30 Pflichtspielen auf, erzielte dabei acht Tore und bereitete vier Treffer vor. In Zukunft sollen diese Zahlen in die Höhe geschraubt werden: "Maxi ist ein variabel einsetzbarer Außenbahnspieler mit einem starken Abschluss und viel Zweitliga-Erfahrung. Es freut uns sehr, dass ein Spieler mit seiner fußballerischen Klasse unserer Mannschaft noch lange erhalten bleiben wird", so der FCH Vorstandsvorsitzende Holger Sanwald gegenüber der Vereinswebsite "Seine Vertragsverlängerung, so früh in der Saison, ist ein tolles Signal von ihm!"

"Ich fühle mich sehr wohl in Heidenheim und freue mich auf die nächsten Jahre beim FCH. Die Mischung aus familiärer Atmosphäre und ehrgeizigen, sportlichen Ansprüchen hat mir die Entscheidung leicht gemacht", erklärte Maximilian Thiel im Anhscluss an die Verlängerung.