• Facebook
  • Twitter

Dank Klausel: Valentini bleibt beim 1. FC Nürnberg

IMAGO / RHR-Foto

Durch eine Klausel in Enrico Valentinis aktuellem Vertrag bleibt der 32-jährige Kapitän dem 1. FC Nürnberg auch in der kommenden Saison erhalten. Bisher absolvierte der gebürtige Nürnberger alle Saisonspiele für den Tabellenfünften.

Unangefochtener Stammspieler

Nach Klub-Angaben griff bereits nach 18 Spieltagen eine automatische Verlängerung des Arbeitspapiers, die an die Einsätze des Spielers geknüpft zu sein scheint. Das Nürnberger Urgestein, das seit 2017 wieder im Verein spielt, nachdem er Ausflüge nach Aalen und Karlsruhe machte, bestritt bisher alle Saisonspiele von Anfang an. Seine Statistiken belaufen sich aktuell auf zwei Tore und eine Vorlage.

Doch nicht nur in der kommenden Saison soll Valentinis dem Verein helfen. Das die kommende Saison 2022/23 seine letzte ist, steht noch nicht fest, doch auch danach soll er dem Verein in anderer Funktion erhalten bleiben. Dies soll wohl vor allem hauptsächlich thematisiert worden sein in den Vertragsverhandlungen in den letzten Tagen mit Dieter Hecking und Olaf Rebbe.

Welche Position genau für den aktuellen Führungsspieler in Frage kommt, ist bisher noch nicht bekannt. Doch erstmal erhoffen sich die Mittelfranken auch in den nächsten eineinhalb Jahren einen kampfstarken Leader auf dem Platz. Aktuell scheint sogar das Mitmischen im Aufstiegskampf ein realistischen Szenario für die Rückrunde zu sein. Und wer weiß, vielleicht darf Enrico Valentinis mit seinem Jugendverein nochmal Bundesliga-Luft schnuppern.