• Facebook
  • Twitter

Offiziell: Danso unterschreibt in Düsseldorf

imago images / Krieger

Nun ist der Transfer unter Dach und Fach: Nachdem Kevin Danso zuletzt als Option für die Fortuna gehandelt wurde, wechselt der Verteidiger für die anstehende Saison nach Düsseldorf.

Mehr Einsätze für Danso?

Nachdem es schon länger absehbar war, ist Kevin Danso nun zunächst für ein Jahr Teil von Fortuna Düsseldorf. Bei dem Zweitligisten könnte der talentierte Verteidiger die Spielpraxis sammeln, die er benötigt.

Zuletzt sah es in Sachen Einsatzzeiten nicht ganz so gut für den 21-Jährigen aus: Schon im vergangenen Jahr hatte Danso den FC Augsburg auf Leihbasis verlassen, allerdings in Richtung England. Dort sollte er für den FC Southampton auflaufen – doch allzu oft durfte er das Trikot des Premier-League-Vertreters nicht tragen. Gerade mal sechs Einsätze sammelte der Defensivmann in der Liga, dazu kamen jeweils zwei Einsätze im FA Cup und im Ligapokal. Ansonsten musste Danso entweder mit der Bank oder der Tribüne vorlieb nehmen.

Das soll sich in Düsseldorf ändern: "Wir haben Kevin aufgezeigt, welche Entwicklungsmöglichkeiten er bei der Fortuna hat und uns sehr um ihn bemüht" so Sportvorstand Uwe Klein: "Wir sind uns sicher, dass er eine ganz wichtige Rolle in unserer Abwehrzentrale spielen kann. Kevin bringt alles mit, was ein moderner Innenverteidiger braucht."

Danso könnte Lücke schließen

Die Fortuna hat nach der vergangenen Saison gleich mehrere Verteidiger abgegeben, zuletzt wanderte auch Kaan Ayhan in Richtung Italien ab. Diese Lücke im Abwehrverbund soll Danso schließen – zumal er auch auf den Außenpositionen zum Einsatz kommen kann.

"Ich freue mich jetzt schon sehr auf die neue Saison. Aber erst einmal geht es für mich darum, meine neuen Teamkollegen kennenzulernen", so der Neuzugang: "Darauf bin ich schon sehr gespannt. Mein Ziel ist es, mit der Fortuna eine erfolgreiche Saison zu spielen:"