• Facebook
  • Twitter

Düsseldorf: Simon Jentzsch neuer Torwart-Trainer

Fortuna Düsseldorf hat mit Simon Jentzsch einen neuen Torwart-Trainer verpflichten können. Vor gut einem Jahr hat der langjährige Bundesliga-Keeper sein Karriereende im Alter von 37 Jahren bekannt gegeben. So hat er in der deutschen Eliteklasse für die Teams TSV 1860 München, VfL Wolfsburg und zuletzt den FC Augsburg gespielt, wo er auch am 13. Mai 2013 seine Laufbahn beendete. Letztlich hat er sich schon im Jahr 2011 eine Verletzung am rechten Ringfinger zugezogen, von der er sich nie mehr so richtig erholen konnte. Oliver Reck hatte ab dem 29. Spieltag den erkrankten Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner als Interimstrainer vertreten und ist nun zum Cheftrainer aufgestiegen. Dadurch ist der Posten des Torwarttrainers freigeworden. Die Reaktionen von Simon Jentzsch und den Verantwortlichen auf der Homepage von Fortuna Düsseldorf demonstrieren eine große Vorfreude auf die anstehenden Aufgaben. "Ich freue mich auf die Arbeit als Torwarttrainer und auf die tolle Aufgabe bei der Fortuna. Ich denke, dass ich durch meine vielen Bundesliga-Spiele und die Erfahrung im Profifußball die drei Torhüter auf den richtigen Weg bringen kann. Außerdem freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit der ganzen Mannschaft und dem Trainerteam um Oliver Reck." Auch Cheftrainer Oliver Reck freut sich auf die Zusammenarbeit.