• Facebook
  • Twitter

Dynamo-Talent Taferner wird nach Innsbruck verliehen

(c) imago

Um ihm mehr Spielzeit zu ermöglichen, wird Matthäus Taferner Dynamo Dresden bis Saisonende verlassen. Der Österreicher schließt sich Ex-Verein Wacker Innsbruck an.

Zuletzt nur noch auf der Bank

Vom österreichischen Zweitligisten war er im vergangenen Sommer zu den Sachsen gewechselt. Seitdem kam Taferner zu vier Einsätzen in der 2. Bundesliga, in denen ihm eine Torvorlage gelang. Nachdem er in den ersten beiden Saisonspielen noch eingesetzt wurde, fand er sich in der Folge fast nur noch auf der Ersatzbank wieder. Seinen letzten Auftritt auf dem Rasen hatte er Ende Oktober im Heimspiel gegen Bielefeld (0:1). In Innsbruck soll der 18-jährige Mittelfeldspieler, der in Dresden noch bis 2023 unter Vertrag steht, nun wieder häufiger spielen.