• Facebook
  • Twitter

Entwarnung bei verletztem Przybylko

Am Sonntag hatte sich Lautern-Stürmer Kacper Przybylko im Testspiel gegen den SC Freiburg am Fuß verletzt und reiste vorzeitig aus dem Trainingslager an der Costa del Sol ab. Am Dienstag twitterte der Verein, dass der 24-Jährige ohne schlimmere Verletzungen davon gekommen ist.

Voraussichtlich am Montag wieder im Training

Da verpasste der von Verletzungen zuletzt nicht verschont gebliebene Pole aufgrund vieler Blessuren fast die gesamte Hinrunde und sorgte im Trainingslager nun auch für noch tiefere Sorgenfalten bei den Vereinsverantwortlichen. Doch am Dienstag gab der FCK Entwarnung. "Pritsche kann voraussichtlich am Montag wieder in das Mannschaftstraining einsteigen", twitterten die Pfälzer.

Przybylko kam im Sommer 2015 von Ligakonkurrent Fürth und erzielte in 47 Pflichtspielen für die Roten Teufel neun Treffer. Ebenso wie der Stürmer wird Christoph Moritz demnächst wieder im Mannschaftstraining erwartet, der momentan noch an einem Mittelhandbruch laboriert.