• Facebook
  • Twitter

Fix: Arminia Bielefeld holt Unions Marcel Hartel

Kurz vor dem Saisonstart vermeldet Arminia Bielefeld einen weiteren Neuzugang: Marcel Hartel von Union Berlin zieht es zum DSC, wo er am Samstag unterschrieb.

Wechsel im zweiten Anlauf

Bereits vor einigen Wochen wurde der 23-jährige Offensivspieler mit den Ostwestfalen in Verbindung gebracht, nun ist der Transfer fix. "Wir sind froh, dass Marcel sich im zweiten Anlauf für einen Wechsel zu uns entschieden hat und unseren Weg mitgehen wird", so Sport-Geschäftsführer Samir Arabi. "Marcel ist ein Spieler, der mit seiner Qualität unser Offensivspiel bereichern wird." Auch Trainer Uwe Neuhaus freut sich über die Verpflichtung: "Marcel Hartel ist ein in der Offensive flexibel einsetzbarer Spieler, der viel Zug zum Tor hat." Auch als Vorbereiter sei er in der Vergangenheit immer wieder in Erscheinung getreten.

54 Zweitliga-Spiele

26 Mal stand Hartel in der vergangenen Saison für die Eisernen auf dem Platz und gehörte immerhin 17 Mal zur Startelf. Neben zwei Toren verbuchte der variable Offensivspieler auch drei Vorlagen. Insgesamt blickt der 23-Jährige auf 54 Zweitliga-Spiele zurück, im Trikot des 1. FC Köln kam Hartel zwischen 2015 und 2017 zudem achtmal in der Bundesliga zum Einsatz. Sein Vertrag beim Bundesliga-Aufsteiger lief zwar eigentlich noch bis 2020, eine allzu große Perspektive sah der U21-Nationalspieler aber offenbar nicht mehr. Nun freut sich der 23-Jährige auf die Aufgabe in Bielefeld: "Ich möchte mich zügig an die neue Umgebung gewöhnen, damit ich der Mannschaft beim Erreichen ihrer Ziele so schnell wie möglich helfen kann."