• Facebook
  • Twitter

Perfekt: St. Pauli leiht Lasse Sobiech vom HSV aus

Am Vormittag berichteten bereits mehrere Medien darüber, nun ist es perfekt: Lasse Sobiech kommt für ein Jahr auf Leihbasis vom Hamburger SV zum FC St. Pauli. Sobiech ist beim Kiezclub kein Unbekannter, denn bereits von 2011 bis 2012 stand er beim FC Sankt Pauli unter Vertrag. Ausgeliehen von Borussia Dortmund, spielte Lasse Sobiech ein Jahr auf dem Kiez. Er absolvierte insgesamt 15 Spiele. Für die Braun-Weißen schoss er ein Tor beim 5:0-Heimsieg gegen den SC Paderborn. "Wir haben mit Lasse einen Spieler verpflichten können, der den Verein bestens kennt, über Bundesligaerfahrung verfügt und uns somit ohne Eingewöhnungszeit sofort weiterhelfen wird. Er verfügt über ein sehr gutes Kopfballspiel sowohl in der Defensive als auch in der Offensive. Zudem ist er sehr zweikampfstark und hat eine gute Spieleröffnung. Lasse wollte trotz anderer Anfragen nur zu uns kommen. Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat", freut sich Sportdirektor Rachid Azzouzi.