• Facebook
  • Twitter

Greuther Fürth testet Stürmer Facundo Rodríguez

Die SpVgg Greuther Fürth hat derzeit einen neuen Probespieler im Training. Der Uruguayer Facundo Rodriguez erhält derzeit die Möglichkeit, sich für ein Engagement am Ronhof zu empfehlen und wirkte beim 1:1-Remis gegen die U23 des FC Bayern auf dem linken Flügel mit.

54 Erstligaspiele in Uruguay

Der 24-jährige Mittelstürmer ist derzeit vereinslos und könnte von den Franken daher zu jeder Zeit verpflichtet werden. Er kann dabei 54 Erstligaspiele in der höchsten Spielklasse seines Landes vorweisen und war dabei an 22 Treffern direkt beteiligt. Wie die "Nordbayern" schreibt, kam der Kontakt zum Stürmer wohl über den ehemaligen HSV-Sportdirektor Jens Todt zustande.