• Facebook
  • Twitter

Greuther Fürth verlängert mit Julian Green bis 2021

imago images / Zink

Die SpVgg Greuther Fürth kann auch in der kommenden Saison auf Julian Green setzen. Am Montag wurde der am Saisonende auslaufende Vertrag des Mittelfeldspielers verlängert, zudem besitzt die Spielvereinigung die Option für ein weiteres Jahr.

20 Spiele, vier Tore

"Julian spielt in unseren Planungen eine wichtige Rolle und er soll in der kommenden Saison noch mehr Verantwortung in unserem Team übernehmen. Wir freuen uns, dass wir ihn von unserem weiteren Weg überzeugen konnten", so Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi. Green kam in dieser Saison bisher 20 Mal zum Einsatz und verbuchte dabei vier Tore. "Damit hat jetzt schon ein ganz großer Teil unseres diesjährigen Stamms auch gültige Verträge für die kommende Spielzeit und wir können unseren Weg mit einem gesunden Maß an Kontinuität weiter fortführen", so Azzouzi weiter.

"Wichtiger Spieler in unserem System"

Auch Trainer Stefan Leitl ist froh, "dass Julian verlängert hat, denn er ist ein wichtiger Spieler in unserem System, der trotz Verletzungspause eine gute Saison bislang gespielt hat. Mit seinem starken rechten Fuß, kann er nicht nur selbst zum Abschluss kommen, sondern wie am Samstag gezeigt, auch seine Mitspieler gut einsetzen. Solche Szenen wünschen wir uns natürlich auch in Zukunft von ihm." Green, der im August 2017 zunächst auf Leihbasis aus Stuttgart an den Ronhof, sagt: "Wir haben uns jetzt Jahr für Jahr gesteigert und ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir diese Entwicklung auch weiterhin gehen werden. Die Arbeit mit dem Trainerteam, der ganzen Mannschaft und allen im Verein macht mir viel Spaß. Ich bin überzeugt von der Qualität, die in unserem Team steckt."