• Facebook
  • Twitter

Grünes Licht: Karlsruhe gegen Würzburg findet statt

imago images / HMB-Media

Das für heute Abend (18:30 Uhr) angesetzte Spiel zwischen dem Karlsruher SC und den Würzburger Kickers kann wie geplant stattfinden.

Zusätzliche Tests negativ

Nachdem am Mittwoch zwei Kadermitglieder der Würzburger positiv getestet worden waren, gab der Klub am Freitagvormittag Entwarnung: "Die gestern zusätzlich anberaumten PCR-Tests aller Spieler sind negativ." Entsprechend kann die Partie am heutigen Freitagabend wie geplant stattfinden. "Wir sind alle erleichtert über die Ergebnisse der Testreihe und freuen uns, heute Abend wie geplant beim Karlsruher SC antreten zu können", so Sportvorstand Sebastian Schuppan. Die zwei positiv getesteten Akteure werden allerdings nicht dabei sein. Um wen es sich handelt, ist nicht bekannt. Derweil könnte der Abstieg der Kickers bei einer Niederlage bereits an diesem Spieltag besiegelt sein, wenn Sandhausen (gegen Hannover) oder Osnabrück (gegen Kiel) gewinnen.