• Facebook
  • Twitter

Hamburger SV verlängert den Vertrag mit Jatta um fünf Jahre

Der Hamburger SV hat wie erwartet den im Sommer auslaufenden Vertrag von Bakery Jatta verlängert und den 20-jährigen Flügelspieler für fünf weitere Jahre an den Verein gebunden. Zuletzt war Jatta beim HSV zum Stammspieler aufgestiegen.  

Jatta avancierte zuletzt zum Stammspieler

Bereits vor einigen Tagen hatte der HSV angekündigt, den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Bakery Jatta um fünf Jahre verlängern zu wollen, nun hat auch der aus Gambia stammende Spieler unterschrieben. "Ich bin dem HSV sehr dankbar und bin froh, dass wir weiter zusammenarbeiten können. Ich möchte hier gerne noch mehr lernen und dem Club helfen. Gemeinsam mit der Mannschaft will ich in die Bundesliga zurückkehren", gab Jatta bei der Vertragsunterzeichnung zu Protokoll und sorgte damit auch für Freude bei Sportvorstand Ralf Becker: "Wir sind grundsätzlich daran interessiert, mit jungen Spielern zu arbeiten, die unseren Weg mitgehen wollen. Bakery Jatta hat vor allem in den vergangenen sechs Monaten einen großen Schritt gemacht und gezeigt, dass er ein wichtiger Spieler für die Mannschaft ist. Da er noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung ist, haben wir uns bewusst dazu entschieden, den Vertrag bis 2024 zu verlängern."

In dieser Spielzeit stand Jatta bisher neunmal in der 2. Bundesliga für die Hamburger auf dem Platz, erzielte dabei zwei Tore und legte einen weiteren Treffer auf.