• Facebook
  • Twitter

Jahn Regensburg leiht Hoffenheimer Joshua Mees aus

Weiterer Neuzugang beim SSV Jahn Regensburg: Aus der U23 von 1899 Hoffenheim zieht es Stürmer Joshua Mees (21) auf einjähriger Leihbasis zum Aufsteiger.

Elf Tore in der letzten Regionalliga-Saison

Für die zweite Mannschaft des Bundesligisten bestritt Mees in der vergangenen Saison 32 Regionalliga-Spiele und erzielte dabei elf Tore – hinzukommen zwei Länderspiele für die deutsche U20-Nationalmannschaft. "Joshua ist im Angriff variabel einsetzbar, hat ein sehr gutes 1:1, einen  starken Abschluss und ein ordentliches Tempo. Wir erwarten uns von ihm daher wichtige Impulse für unser Spiel", kommentiert Manager Christian Keller die Verpflichtung. Mees äußert sich in einer Vereinsmitteilung so: "Mir hat es total imponiert wie der SSV Jahn in der 3. Liga und insbesondere in den beiden Relegationsspielen gegen den TSV 1860 München aufgetreten ist. Ich freue mich nun einfach darauf ein Teil dieser Mannschaft zu werden und dabei mitzuhelfen, dass wir unsere gesteckten Ziele erreichen.“