• Facebook
  • Twitter

Kein Corona-Fall bei 96: Heidenheim-Spiel kann stattfinden

IMAGO / Zink

Das für Sonntag angesetzte Duell zwischen Hannover 96 und dem 1. FC Heidenheim kann wie geplant stattfinden – das gaben die Niedersachsen am Samstagnachmittag bekannt.

Entwarnung nach PCR-Tests

Nachdem der Schnelltest bei einem Spieler am Vormittag nicht eindeutig ausgewertet werden konnte, gab es nach den anschließenden PCR-Tests Entwarnung: "Alle Testergebnisse waren negativ, kein Spieler, Trainer oder Betreuer hat sich mit dem Coronavirus infiziert", teilten die Niedersachsen mit. Das Training am Samstag war dennoch vorsichtshalber abgesagt worden. "Diese Maßnahme haben wir gemeinsam mit der Sportlichen Leitung umgehend getroffen, um jedes Risiko auszuschließen. Das gehört zu unserer Verantwortung für den Klub und den Spielbetrieb der Liga", sagt der 96-Hygienebeauftragte Axel Partenheimer. Somit bleibt es bei drei Absagen an diesem 28. Spieltag.