• Facebook
  • Twitter

Keine Perspektive: Dresdens Fabian Müller wohl vor Abgang

Nach drei Jahren bei Dynamo Dresden wird Rechtsverteidiger Fabian Müller den Zweitligisten wohl im Sommer verlassen.  Wie der Kicker berichtet, prüft der Berater des 31-Jährigen bereits mögliche Alternativen. 

Zehn Einsätze in der Liga

In dieser Saison kam Müller bislang zehnmal zum Einsatz. Ansonsten verfolgte der Abwehrspieler das Geschehen von der Bank, zuletzt saß er auch auf der Tribüne. "Die aktuelle Situation ist nicht einfach für mich. Ich bringe im Training meine Leistung, bin fit, aber gefühlt ziemlich weit hinten dran", sagt der Verteidiger gegenüber dem Kicker. "Leider weiß ich nicht, woran ich bin. Es gab keine Gespräche."

Noch bis zum Sommer läuft Müllers Vertrag in Dresden. Eine Verlängerung erscheint aktuell unwahrscheinlich. "Es ist völlig legitim, wenn der Verein eine Kursänderung vornehmen möchte", so der 31-Jährige. "Dennoch würde ich mir eine klare Ansage wünschen."