• Facebook
  • Twitter

Leihe mit Kaufoption: FCI verstärkt Offensive mit Christian Gebauer

IMAGO

Mit Christian Gebauer hat der FC Ingolstadt am Mittwoch einen weiteren Neuzugang vermeldet. Der 27-jährige Offensivspieler wird zunächst für ein Jahr von Bundesligist Arminia Bielefeld ausgeliehen, anschließend können die Schanzer von einer Kaufoption Gebrauch machen.

"Absolute Verstärkung"

"Uns war immer bewusst, dass die für uns interessanten, bundesligaerfahrenen Spieler erst zum Ende des Transferfensters auf den Markt kommen und wir dafür die nötige Geduld aufbringen müssen", sagt Sportchef Malte Metzelder und zeigt sich nun "umso glücklicher, mit Christian Gebauer eine absolute Verstärkung für uns gewonnen zu haben. Er bringt hohes Tempo und Laufbereitschaft mit, sucht stets das direkte, vertikale Spiel. Sein Werdegang zeigt, dass er ein echter Kämpfer ist und mit seinen Fähigkeiten verleiht er unserem Team noch mehr Variabilität". Beim DSC war der Österreicher in der vergangenen Saison meist Reservist, kam aber 23 Mal zum Einsatz und erzielte auch ein Tor – gegen Bayern München.

98 Erstliga-Spiele in Österreich

In seinem Heimatland bestritt Gebauer für den SCR Altach zuvor 98 Erstliga-Spiele, in denen er 13 Treffer erzielte und 15 Vorlagen verbuchte. Nun freut er sich auf die Herausforderung in Ingolstadt: "Die Schanzer sind ein junger, moderner und doch bodenständiger Club. Ich habe mich in den Gesprächen mit den Verantwortlichen und auf dem Gelände am Audi Sportpark sofort wohl gefühlt. Ich habe gehört, dass Österreicher hier beim FCI eine durchaus erfolgreiche Historie haben – und diese will ich gerne fortsetzen. Ich freue mich riesig auf die spannende Aufgabe und werde alles für unseren gemeinsamen Erfolg geben." Eingesetzt wurde der Rechtsfuß in seiner Laufbahn vor allem auf den offensiven Außenbahnen oder im Sturmzentrum.