• Facebook
  • Twitter

Lotst Kaiserslautern Halil Altintop auf den Betzenberg?

Nach Medienberichten steht Halil Altintop vor einer Rückkehr in den deutschen Profifußball. Der 35-Jährige, der vor einem halben Jahr vom FC Augsburg zum tschechischen Spitzenverein Slavia Prag gewechselt hatte, steht nun im Fokus vom abstiegsbedrohten Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

Von 2003 bis 2006 schon einmal für Lautern aktiv

Steht das Intermezzo des langjährigen Bundesligaspielers Halil Altintop (Schalke, Augsburg, Frankfurt u.a.) in Tschechiens HET-Liga bereits wieder vor dem Aus? Der beim aktuellen Tabellenzweiten Slavia Prag zuletzt kaum noch zum Einsatz gekommene Türke (38 Länderspiele) wird nach Informationen der Bild-Zeitung beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern gehandelt. Für die Pfälzer war Altintop von 2003 bis 2006 aktiv und erzielte in 96 Pflichtspielen 29 Treffer, darunter ganze 20 Tore in der Abstiegssaison 2005/06.

Altintop wechselte im Sommer 2017 von Augsburg zum tschechischen Traditionsklub. Nachdem er zum Saisonbeginn regelmäßig zum Einsatz kam, pendelte der 35-Jährige zuletzt zwischen Tribüne, Ersatzbank und Joker-Rolle. Da Altintop mit Slavia Prag gerade über eine Vertragsauflösung verhandelt, wäre der Mittelfeldmann für die roten Teufel ablösefrei zu haben.