• Facebook
  • Twitter

Nartey und Kopacz vor Wechsel in die 2. Liga

© imago images / Picture Point

Beim Aufsteiger aus Stuttgart wird für das Oberhaus geplant. Einige Spieler werden den Weg in die 1. Bundesliga nicht mit antreten. Nikolas Nartey und David Kopacz bleiben dabei wohl in der 2. Liga.

Zu großer Kader

"Ich denke nicht, dass wir mit einem Kader von 30 Spielern in die Saison gehen werden", habe Pellegrino Matarazzo bereits zum Start in die Sommerpause angekündigt. Zwei Spieler, die wohl nicht zum Kader des künftigen Erstligsiten angehören werden, seien dabei die zuvor verliehenen Nikolas Nartey und David Kopacz, wie der "Kicker" berichtet. Beide Spieler seien sich jedoch auch schon mit ihren kommenden Arbeitgebern einig – und werden wohl weiterhin in der 2. Bundesliga spielen.

Sandhausen und Würzburg

Nikolas Nartey, der in der vergangenen Saison ansprechende Leistungen in der 3. Liga beim F.C. Hansa Rostock zeigte, zieht es dabei wohl zum SV Sandhausen. Wie schon in der vergangenen Spielzeit, als dem 20-Jährigen in 19 Einsätzen ein Tor und vier Assists gelangen, solle der Mittelfeldspieler dabei lediglich verliehen werden und weiter Spielpraxis sammeln. Anders die Situation bei Rückkehrer David Kopacz, der in der vergangenen Saison in 23 Spielen für den polnischen Erstligisten Gornik Zabrze auflief. So solle der polnische Mittelfeldmann fest verkauft werden, wie das Blatt weiter berichtet. Kontakt herrsche dabei zu den Würzburger Kickers, die sich die Dienste des 21-jährigen Kopacz wohl sichern wollen würden.