• Facebook
  • Twitter

Neunter Neuzugang im Anflug: Twumasi wohl zu Hannover 96

© imago images / AFLOSPORT

Einem Bericht der 'Bild' zufolge kann Hannover 96 sich auf den neunten Neuzugang des Sommers freuen: Flügelspieler Patrick Twumasi wird wohl von Deportivo Alaves zu den Niedersachsen wechseln.

500 000 Euro Ablöse

Acht Neuzugänge konnte Hannover 96 in dieser Transferperiode bereits verzeichnen. Keiner von ihnen hat die Niedersachen mehr als eine fünfstellige Ablösesumme gekostet. Ein Umstand, der sich mit dem sich anbahnenden neunten Neuzugangs des Sommers ändern könnte. Hannover 96 ist sich mit dem Offensiv-Akteur Patrick Twumasi einig, es sind nur noch allerletzte Details zu klären. Die Roten überweisen rund 500 000 Euro Ablöse an Deportivo Alaves, vermeldet die 'Bild'. Der ghanaische Flügelstürmer, der auch im Sturmzentrum auflaufen kann, soll einen Vertrag bis 2023 unterzeichnen, sofern er den Medizincheck, der wohl am Freitag stattfinden wird, besteht.

Internationale Erfahrung

Der 26-Jährige kann dabei eine bewegte Vita aufweisen. So kommt der Angreifer auf drei A-Länderspiele für Ghana sowie 107 Spiele für Astana in der kasachischen 1. Liga, 31 Einsätz für Spartak Moskau in der russischen Virsliga und 11 Spiele in der höchsten spanischen Spielklasse für seinen Stammverein Deportivo Alaves. In der vergangenen Saison kam er in 26 Spielen zu sechs Toren und fünf Vorlagen in der türkischen Süperlig während seiner Leihe zu Gaziantep FK. Auch in der Europa League kam der Flügelflitzer in bisher 14 Spiele zum Einsatz, in denen ihm fünf Tore sowie vier Vorlagen glückten. Erfahrungen und Qualitäten, die Twumasi wohl in der kommenden Spielzeit in der 2. Liga unter Beweis zu stellen versuchen wird.