• Facebook
  • Twitter

Noch nicht entschieden: Die Kapitänsfrage beim BTSV

IMAGO / regios24

Jasmin Fejzić ist der Aufstiegskapitän von Eintracht Braunschweig, doch der 36-Jährige muss aufgrund der Verpflichtung von Bayern-Keeper Ron-Thorben Hoffmann um seinen Stammplatz bangen. Ob er die Binde aus diesem Grund abgeben muss und wer sie gegebenenfalls übernehmen würde, ist noch nicht klar.

"Der Trainer wird sich dazu seine Gedanken machen"

Die "Braunschweiger Zeitung" nennt neben Fejzić Brian Behrendt, Bryan Henning, Jannis Nikolaou sowie Robin Krauße als Führungsspieler der Vorsaison. "Und daran könnte sich auch wenig ändern, obwohl der eine oder andere von ihnen nun weniger zum Einsatz kommt." Ob Fejzić sein Kapitänsamt verliert, bestätigte Eintrachts Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann gegenüber der Tageszeitung nicht, äußerte allerdings: "Der Trainer wird sich dazu seine Gedanken machen".

Als Favoriten für die Spielführer-Aufgabe erkor das Medium Behrendt und Nikolaou aus, da diese "im Braunschweiger Kader mit über die größte Erfahrung in der 2. Liga verfügen", räumten aber auch "Dauerrenner und Mentalitätsmonster Krauße" Chancen ein, der in den jüngsten Testspielen mehrfach als Kapitän auflief.