• Facebook
  • Twitter

Paderborn holt Zweitliga-Aufsteiger Conteh

IMAGO / Christian Schroedter

Der SC Paderborn 07 hat sich die Dienste des 25-jährigen Rechtsaußen Sirlord Conteh gesichert, wie der Klub am Donnerstagvormittag vermeldete. Der gebürtige Hamburger kommt vom 1. FC Magdeburg, mit dem er in der jüngst abgelaufenen Saison als Meister die Rückkehr in die 2. Bundesliga klarmachte.

Zehn direkte Torbeteiligungen in der Aufstiegssaison

Fünf Tore und ebenso viele Assists in 21 Partien steuerte der 1,78 Meter große Offensivmann zum Magdeburger Aufstieg bei. Saisonübergreifend lief Conteh 62-mal in der dritten Liga auf, in einer höheren Spielklasse kam er noch nicht zum Einsatz. Das ändert sich höchstwahrscheinlich in der Saison 2022/23, wenn er mit seinem neuen Klub in Liga zwei unter anderem auf seine alten Mannschaftskollegen aus Magdeburg trifft.

Lobende Worte für den Neuzugang gab es aus der Geschäftsführung: "Sirlord bringt eine herausragende Geschwindigkeit mit nach Paderborn und passt auch charakterlich sehr gut zu unserem Team. Er wird die Möglichkeiten in unserem Angriffsspiel in der kommenden Spielzeit erweitern", findet Sport-Chef Fabian Wohlgemuth. Eine Ablösesumme für Conteh fällt aufgrund des Ende Juni auslaufenden Kontrakts beim FCM nicht an. Wie lange dessen Arbeitspapier bei den Ostwestfalen gültig ist, ist der Vereinsmitteilung nicht zu entnehmen.