Paderborn: Obermair bleibt längerfristig

Der SC Paderborn ist bei seiner Kaderplanung einen wichtigen Schritt vorangekommen. Mittelfeldspieler Raphael Obermaier verlängerte seinen Vertrag bei den Ostwestfalen längerfristig.

"Zu Leistungsträger entwickelt“

"'Rapha' hat sich in Paderborn hervorragend entwickelt und einen hohen Stellenwert im Team erarbeitet. Er ist immer zuverlässig, flexibel einsetzbar und hat sich zu einem echtem Leistungsträger entwickelt“, kommentierte Paderborns Sport-Geschäftsführer Benjamin Weber auf der Vereinshomepage die Einigung mit dem 27-Jährigen auf eine Fortsetzung der bisherigen Zusammenarbeit. Zur Laufzeit des erneuerten Vertrages machte Paderborn wie gewohnt keine Angaben.

Obermair war 2022 vom 1. FC Magdeburg an die Pader gewechselt. In der laufenden Saison zählt der Deutsch-Philippine mit bislang 17 Einsätzen in der Anfangsformation zu den Stützen in der Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"