• Facebook
  • Twitter

Artikel von Florian Manzke

Umfrage: Jeder Dritte für Saisonabbruch

1. April 2020

Die Corona-Krise verdirbt den Fans zunehmend auch die Lust auf Fußball. Immerhin schon ein Drittel sprach sich in einer Umfrage für einen Abbruch der momentan offiziell bis zum 30. April lediglich unterbrochenen Saison aus.

Verwirrung um Training beim HSV und FC St. Pauli

1. April 2020

Bei den Hamburger Zweitligisten werden die derzeitigen Regelungen zum Trainingsbetrieb während der Corona-Krise unterschiedlich ausgelegt. Die Profis des Hamburger SV arbeiten auch gemäß der Richtlinien der Deutschen Fußball Liga (DFL) individuell in häuslicher Umgebung, beim FC St. Pauli hingegen trainieren auf den beiden Übungsgeländen des Klubs die Spieler laut Verein nach Rücksprache mit den lokalen Behörden und ebenfalls mit Zustimmung der DFL in Gruppen von fünf bis sechs Personen in drei Zeitfenstern.

Osnabrücks Trainingsbetrieb eingestellt

25. März 2020

Nach tagelangen Bemühungen um eine bestmögliche Aufrechterhaltung von weitgehender Normalität hat nunmehr auch der VfL Osnabrück vorläufig seinen Trainingsbetrieb einstellen müssen. Das teilten die Niedersachsen offiziell "aufgrund der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus und der dadurch bedingten einschränkenden Maßnahmen der Gesundheitsbehörden und Ministerien“ mit. Die Schließung der Trainingsplätze gilt zunächst bis zum 5. April.

Fürth: Green droht Operation

25. März 2020

Die Zwangspause für Julian Green könnte bei der SpVgg Greuther Fürth über das avisierte Ende der Saisonunterbrechung am 30. April hinaus dauern. Dem früheren Erstliga-Profi droht nach wochenlanger Verletzungspause nach Informationen des Fachmagazins kicker inzwischen eine Operation.

Hannover: Gerichtstermin wegen Schlaudraff-Klage verlegt

25. März 2020

Die juristische Auseinandersetzung zwischen Hannover 96 und seinem früheren Sportdirektor Jan Schlaudraff wird zur Hängepartie. Der für kommenden Montag angesetzte Schlichtungstermin ist nach Angaben der Bild-Zeitung "auf unbestimmte Zeit“ verschoben worden.

Hübers-Quarantäne beendet: 96-Profi wieder gesund

25. März 2020

Gute Nachrichten von Hannover 96: Timo Hübers gilt nach seiner Corona-Infektion seit Mittwoch offiziell wieder als gesundet und darf nach Ablauf der zweiwöchigen Quarantäne auch wieder in die Öffentlichkeit.

Stuttgart: Auch VfB-Profis zu Gehaltsverzicht bereit

25. März 2020

In der Corona-Krise kann auch der VfB Stuttgart auf die Solidarität seiner Spieler bauen. Vorstandschef Thomas Hitzlsperger hat bestätigt, dass die Profis in mehreren Gesprächen Bereitschaft zur Unterstützung des Klubs bei der Bewältigung der finanziellen Folgen der Spielpause gezeigt haben.

Dresden: 300.000-Euro-Spende für Mitarbeiter und soziale Zwecke

21. März 2020

Bei Dynamo Dresden sind die Spieler dem Beispiel ihrer sportlichen Führung und anderer Mannschaften gefolgt und verzichten aufgrund der Corona-Krise auf Teile ihrer Gehälter. 250.000 Euro von der Spende sollen in Not geratenen Vereinsmitarbeiter unterstützen, während weitere 50.000 Euro sozialen Zwecken zugutekommen.

Osnabrück ab Donnerstag im "angepassten Trainingsbetrieb“

18. März 2020

Anhand einer Ausnahmegenehmigung für Profisportler will der VfL Osnabrück in der Corona-Krise ab Donnerstag einen "angepassten Trainingsbetrieb“ aufnehmen. Die Pläne, zu denen auch die Verlegung von Aufgaben der Geschäftsstelle in Heimarbeit gehört, sind mit den zuständigen Landes- und Lokalbehörden abgestimmt.

Seifert: Forderung nach Gehaltsverzicht "nachvollziehbar“

18. März 2020

Für DFL-Boss Christian Seifert sind in der Corona-Krise die Probleme des deutschen Fußballs durch die Verschiebung der EM alleine längst nicht gelöst. Unmittelbar im Vordergrund steht für den 50-Jährigen die Erhaltung des finanziellen Gleichgewichts der Vereine.
1 2 3 24