• Facebook
  • Twitter

Perfekt: Osnabrück leiht Keeper Moritz Nicolas

imago images / Eibner

Der VfL Osnabrück ist am Samstag Mittag auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat die Leihe von Torhüter Moritz Nicolas von Borussia Mönchengladbach offiziell bestätigt.

Bisher ein Bundesliga-Spiel

Der 22-Jährige war in der letzten Saison zu den Eisernen von Union Berlin ausgeliehen worden, kam dort aber nur zu einem Bundesliga-Spiel auswärts bei der TSG Hoffenheim. Sein Vertrag bei den Fohlen in Gladbach läuft noch bis 2022 und er wird für ein Jahr zum VfL aus Osnabrück ausgeliehen. In der entsprechenden Pressemitteilung gab sich VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes sehr erfreut über die Verpflichtung des des gebürtigen Gladbeckers: "Wir freuen uns, dass sich Moritz Nicolas für eine Ausleihe zum VfL Osnabrück entschieden hat. Er verfügt mit seinen 1,93m über eine entsprechende Statur und weiß darüber hinaus sowohl mit seinem Torwartspiel als auch seinem Spiel mit dem Ball am Fuß zu überzeugen“. Der ehemalige deutsche U-Nationalspieler wird am Montag den Medizincheck absolvieren und ab der kommenden Woche mit ins Trainingslager reisen.