• Facebook
  • Twitter

Perfekt: Sökler wechselt von Heidenheim nach Saarbrücken

Mittelfeldspieler Sven Sökler verlässt mit sofortiger Wirkung den 1. FC Heidenheim und kehrt an seine alte Wirkungsstätte nach Saarbrücken zurück. Nachdem Sökler seinen noch bis 2015 laufenden Vertrag an der Brenz aufgelöst hatte, bestätigte der 1. FC Saarbrücken heute die Rückkehr des Mittelfeldspielers. Auf der Homepage des FCS erklärte Trainer Fuat Kilic: „Sven ist ein Spieler, der uns im Kader noch gefehlt hat. Er ist kreativ, kann sowohl zentral offensiv, als auch über die Flügel kommen, sorgt für Torgefahr und kann den finalen Pass spielen. Er kann als Bindeglied zwischen Mittelfeld und Angriff agieren und wird unserer Offensive mit seinen Qualitäten guttun. Klasse, dass wir ihn wieder beim FCS begrüßen dürfen.“ Über die Vertragslaufzeit des 29-jährigen ist derweil noch nichts bekannt. Während er in Heidenheim bislang noch zu keinem Zweitligaeinsatz kam, gehörte Sökler bereits bei seinem ersten Engagement an der Saar von 2011 bis 2013 zu den Leistungsträgern des damals noch Drittligisten. Gemeinsam mit dem inzwischen abgewanderten Marcel Ziemer als Offensivduo herausragend, hat er in der jetzigen Mannschaft erneut starke Angreifer als Partner. Gelingt es Sökler, an seine Form anzuknüpfen, wäre er für den Regionalligisten eine wichtige Verstärkung.