• Facebook
  • Twitter

Perfekt: SV Sandhausen verpflichtet Philipp Heerwagen

Der SV Sandhausen ist am Dienstag Morgen auf dem Transfermarkt tätig geworden und hat Torhüter Philipp Heerwagen verpflichtet. Der 36-jährige Routinier war bis zum Sommer noch bei Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt unter Vertrag. Da sein Arbeitspapier dort allerdings auslief, wechselt er nun ohne Ablösesumme an den Hardtwald.

Persönliche Gespräche haben überzeugt

Mit 161 Einsätzen in der 2. Bundesliga und 33 Bundesliga-Spielen ist der Schlussmann ein sehr erfahrener Spieler und soll das Torhüterduo um Martin Fraisl und Rick Wulle ergänzen. Für Heerwagen selbst ist die Station beim SVS eine Möglichkeit, für zwei weitere Jahre im Profifußball aktiv zu bleiben, wie er auf der Vereinsseite erklärte: „Als das Angebot kam, habe ich mich natürlich genauestens über Verein und Mannschaft informiert. Nicht zuletzt durch die persönlichen Gespräche mit der Sportlichen Leitung und dem Trainer hatte ich sehr schnell ein positives Gefühl. Aziz Bouhaddouz kenne ich durch unsere gemeinsame Zeit beim FC St. Pauli, vielen anderen bin ich bereits auf dem Platz gegenübergestanden. Ich habe sehr schnell das Gefühl gewonnen, dass wir hier eine wirklich gute Truppe sind.“

Erfahrung spielte eine große Rolle

Für SVS-Trainer Uwe Koschinat ist vor allem wichtig, dass Heerwagen das bisherige Torhüterduo unterstützt und mit seiner Erfahrung bereichert: "Es war von vornherein klar, dass wir uns in den ersten Wochen der Vorbereitung die Leistungen von Martin Fraisl und Rick Wulle genauestens anschauen werden. Im Anschluss waren wir uns einig, die freie Position mit einem erfahrenen Torwart zu besetzen, der in der Lage ist, quasi aus dem kalten Schuh heraus 2. Liga spielen zu können. Philipp besitzt die Fähigkeit, eine Gruppe mitzuführen, ohne dabei sich selbst zu wichtig zu nehmen. Darüber hinaus kann er fast 200 Spiele in der 1. und 2. Liga vorweisen. Wir erhoffen uns durch seine Verpflichtung, dass er unsere beiden jüngeren Keeper voranbringt und in einer Notsituation sofort funktioniert. Dafür ist Philipp genau der Richtige." Der Vertrag beim SV Sandhausen läuft bis Sommer 2021.