• Facebook
  • Twitter

Sandhausen interessiert an Grifo-Leihe

In den letzten Tagen hatte sich bereits angedeutet, dass Hoffenheims Vincenzo Grifo in die zweite Bundesliga verliehen werden soll. Jetzt wird das Leihgeschäft konkreter. Die "Bild-Zeitung" bringt Grifo in Verbindung mit dem SV Sandhausen. Aufgrund der laufenden Verhandlungen ist der Deutsch-Italiener nicht ins Hoffenheimer Trainingslager nach Spanien gereist. In der Hinrunde kam Grifo nur für die zweite Mannschaft der Kraichgauer zum Einsatz. Seine Trefferquote in der Regionalliga Südwest ist mit vier Toren in acht Partien  nicht die schlechteste. Eingesetzt wird der 20-jährige vorzugsweise auf den Außenbahnen im Mittelfeld.