• Facebook
  • Twitter

Sandhausen: Kleppinger und Kulovits bleiben bis Saisonende

IMAGO / Heiko Becker

Der SV Sandhausen wird die laufende Saison in der 2. Bundesliga mit dem Interimstrainer-Duo Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits beenden. Das erklärte der Präsident Jürgen Machmeier der abstiegsbedrohten Sandhäuser nach der 0:2-Niederlage in Aue.

"Man kann ihnen keinen Vorwurf machen"

Das Duo an der Seitenlinie aus Kleppinger und Kulovits ersetze im Februar den glücklosen Michael Schiele, der nach knapp drei Monaten im Amt seinen Posten als Trainer des SV Sandhausen räumen musste. In die Saison startete der aktuelle Tabellen-17. noch mit Uwe Koschinat als Coach. Dass Kulovits und Kleppinger in Sandhausen bis Saisonende die sportlichen Geschicke leiten werden, bekräftigte Sandhausens Präsident Machmeier nun nach der 0:2-Pleite in Aue. "Wir werden mit ihnen an der Seitenlinie die Runde zu Ende spielen. Man kann ihnen keinen Vorwurf machen und sie genießen unser Vertrauen und das der Mannschaft". Bisher holten sie vier von 15 möglichen Punkten. Bei noch acht ausstehenden Spielen beträgt der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze derzeit vier Zähler.