• Facebook
  • Twitter

Schalke verleiht Wouters nach Mechelen

© IMAGO / RHR-Foto

Dries Wouters wird in der Rückrunde nicht mehr für den FC Schalke 04 auflaufen. Wie der Verein bekanntgab, wird der Defensivspieler an den KV Mechelen ausgeliehen.

Nur drei Einsätze für die Knappen

Auch verletzungsbedingt konnte der 24-Jährige bislang keine Führungsrolle einnehmen und kam nur auf zwei Ligaeinsätze und eine Partie im DFB-Pokal. "Dries ist ein guter und sehr professioneller Junge, von dessen Potenzial wir weiterhin überzeugt sind. Gemeinsam mit ihm sind wir übereingekommen, dass er in den kommenden Monaten unbedingt Spielpraxis sammeln muss", betonte Sportdirektor Rouven Schröder. Da das auf Schalke schwierig werde, "sehen wir in der Leihe die bestmögliche Option für beide Seiten". Die Modalitäten des Leihgeschäfts mit dem belgischen Erstligisten gaben die Königsblauen nicht bekannt. Wouters war vor der Saison aus Genk gekommen.