• Facebook
  • Twitter

Vertrag verlängert! Geis bleibt beim Club

IMAGO / Jan Huebner

Der 1. FC Nürnberg stellt weiter die Weichen für die Zukunft. Nachdem in der vergangenen Woche bereits U21-Nationalspieler Erik Schuranow seinen Vertrag bei den Franken verlängerte, folgt nun mit Johannes Geis ein weiterer Leistungsträger.

Kopf einer jungen Mannschaft

Johannes Geis hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag "längerfristig" verlängert, wie die Nürnberger am Donnerstag bekanntgaben. Der 28-Jährige, der 2019 vom 1. FC Köln zu den Cluberern wechselte, lief bisher in 83 Pflichtspielen für Nürnberg auf, in denen er zehn Tore und 22 Vorlagen beitrug. Diese Statistik kann er künftig weiter ausbauen. Das hofft auch Dieter Hecking. Der Sportvorstand nannte Geis der in der offiziellen Mitteilung einen der "Köpfe der jungen Nürnberger Mannschaft" und hob besonders die Entwicklung des gebürtigen Unterfranken hervor. "Nachdem er zu Beginn seiner Zeit beim Club einigen Schwankungen unterlegen war, hat er sich aufgrund seiner Leistungen und seiner Persönlichkeit zu einem absoluten Führungsspieler entwickelt", lobte Hecking.

Geis, der nach seinem Durchbruch beim FSV Mainz in seinen folgenden Profistationen auf Schalke und in Sevilla nie richtig Fuß fassen konnte, war ebenfalls froh über die weitere Zusammenarbeit und betonte den Fortschritt der vergangenen zwei Jahre. "Es passt für mich einfach alles zusammen. Die Sportliche Leitung, die Mannschaft, das Umfeld. Die Entwicklung der letzten Monate ist durchweg positiv. Es macht großen Spaß, beim 1. FC Nürnberg zu spielen und ich fühle mich extrem wohl hier", freute sich der Mittelfeldspieler, der bisher für keinen anderen Verein als Profi mehr Spiele absolvierte.