• Facebook
  • Twitter

Zwei Corona-Fälle beim VfL Osnabrück: Training abgesagt

imago images / Noah Wedel

Beim VfL Osnabrück sind zwei Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden – das gab der VfL am Sonntagnachmittag bekannt.

Beide Akteure symptomfrei

Nach Angaben des Vereins seien beide Akteure aber symptomfrei, "es geht ihnen gut", heißt es in einer Mitteilung. Um wen es sich handelt, ist nicht bekannt. "Der VfL Osnabrück befindet sich in Person des Mannschaftsarztes und Hygienebeauftragten Dr. med. Thomas Herzig in ständigem und auch in dieser Angelegenheit engem Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsdienst." Darüber hinaus stehen die VfL-Verantwortlichen in Kontakt mit der DFL.

Training am Montag abgesagt

Das für Montagvormittag angesetzte Training wurde vorsorglich für die gesamte Mannschaft abgesagt. Wie es nun weitergeht, und ob das Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 am nächsten Sonntag wie geplant stattfinden kann, ist noch offen.