• Facebook
  • Twitter

Bestätigt: Erzgebirge Aue verpflichtet Stürmer Martin Toshev

Mit Stürmer Martin Toshev vom bulgarischen Erstligisten OFK Pirin hat der FC Erzgebirge Aue am Freitag seinen fünften Neuzugang vorgestellt. "Wir sind froh, dass Martin sich für uns entschieden hat und künftig für unseren Verein spielt. Mit ihm haben wir in der Offensive noch mehr Qualität und Leistung. Er ist eine echte Verstärkung und Bereicherung für unser Team", so Trainer Pavel Dotchev.  Toshev, der in Deutschland bereits für den 1. FC Köln spielte (Saison 2007/08), bestritt für Pirin in der abgelaufenen Saison 33 Partien, erzielte zehn Tore und bereitete drei weitere Treffer vor. Insgesamt blickt der Bulgare auf 90 Erstliga-Spiele in Bulgarien zurück. Hinzukommen vier Partien für die U21 Bulgariens.

Derweil haben die Veilchen die Torhüter-Frage geklärt: So geht Aue mit Martin Männel, Robert Jendrusch, Mario Seidel und Neuzugang Maik Ebersbach in die bevorstehende Zweitligasaison. "Wir werden aber versuchen, einen unserer
jungen Torhüter auszuleihen, damit dieser Spielpraxis sammeln kann. Das ist eine sehr wichtige Sache", erklärt Dotchev.