• Facebook
  • Twitter

VfL Osnabrück

Kurzeinsatz in der Startelf: Susac vom DFB-Sportgericht verurteilt

1. März 2021

Adam Susac stand beim VfL Osnabrück zum ersten Mal in dieser Saison in der Startelf, doch der Einsatz des Innenverteidiger war nach fünf Minuten bereits beendet. Schiedsrichter Sören Storks schickte den 31-Jährigen frühzeitig zum Duschen, nachdem der Kroate ein Foul gegen Sandhausens Stürmer spielte. Für Susac war es der erste Platzverweis nach über zehn Jahren.

Neunte Niederlage in Serie: Osnabrück weiter im freien Fall

1. März 2021

Mit losgelöster Handbremse setzt der VfL Osnabrück seine Talfahrt fort und kassierte in Sandhausen eine 0:3-Niederlage. Bereits nach fünf Spielminuten prägte ein Platzverweis gegen die Niedersachsen das Spiel, welches aufgrund der Pleite gegen einen direkten Konkurrenten zur neuen Konstellation im Keller sorgte. An der Seitenlinie warten die VfL-Fans noch auf eine Entscheidung.

Trainereffekt bleibt aus: VfL verliert auch mit Fulland

20. Februar 2021

Die Misere des VfL Osnabrück hält an! Auch Interimstrainer Florian Fulland konnte die Niederlagen-Serie nicht stoppen, sodass die Lila-Weißen im eigenen Stadion eine 1:2-Pleite gegen Heidenheim einstecken musste. Erst kurz vor Schluss konnte Osnabrück den Anschlusstreffer erzielen, was aber zumindest für die positiven Ansätze sprach, die der neue Coach an der Seitenlinie beobachtete.

"Spielern ein gutes Gefühl geben": Fullands große Chance

19. Februar 2021

Als Interimstrainer will Florian Fulland am Wochenende die Wende beim VfL Osnabrück herbeiführen. Eine Entscheidung hinsichtlich der Besetzung des Cheftrainer-Posten gab es derweil von Sport-Geschäftsführer Benjamin Schmedes noch nicht. Bauchschmerzen habe der Sportchef aber nicht, wenn Fullands Einsatz gegen Heidenheim nicht sein einziger werden würde.

Grote verabschiedet sich: Drei Namen als Nachfolger gehandelt

16. Februar 2021

Eine Serie von sieben Niederlagen in Folge beendete das Engagement von Marco Grote als Cheftrainer beim VfL Osnabrück. Am Montag verabschiedete sich der Übungsleiter von seiner Mannschaft, die sich in Person von Kapitän Maurice Trapp eine Teilschuld zuschreibt. Gesucht wird jetzt ein Nachfolger - und die ersten Namen werden gehandelt.

"Knüppel zwischen den Beinen": VfL verliert Spiel und Grote

15. Februar 2021

Der freie Fall des VfL Osnabrück setzt sich unaufhaltsam fort. In Darmstadt erlitten die Lila-Weißen die siebte Niederlage in Folge, was das Team von der Bremer Brücke immer weiter an den Abgrund treibt. Augenscheinlich waren die Niedersachsen nicht die schlechtere Mannschaft, doch das Ergebnis blieb dasselbe wie in den Vorwochen. Marco Grote ist nun das erste Opfer dieser Misere, denn der Coach musste gehen.

Sechste Pleite in Folge: Osnabrück beendet wenigstens Torflaute

8. Februar 2021

An der Bremer Brücke kassierte der VfL Osnabrück am Samstag die sechste Niederlage in Folge. Die Konsequenz daraus ist, dass die Lila-Weißen von nun an das rettende Ufer bilden - denn nur noch drei Teams stehen unter den Osnabrückern. Das Polster droht weiter zu schmilzen, aber Cheftrainer Marco Grote sah gegen Bochum auch positive Ansätze für eine Kehrtwende.

"Richtige Richtung, aber nichts Zählbares": VfL-Coach hadert mit Ergebniskrise

2. Februar 2021

Die Misere des VfL Osnabrück hält an, denn die 0:1-Niederlage gegen Hannover 96 ist bereits die fünfte Niederlage in Folge für die Lila-Weißen. Das Polster eines hervorragenden Saisonstarts ist allmählich aufgebraucht, sodass der Blick in Osnabrück nach unten geht. Cheftrainer Marco Grote will "schlichtweg dranbleiben".
1 2 3 16