• Facebook
  • Twitter

FC St. Pauli

Antrag zur Kurzarbeit: Auch St. Pauli nimmt Hilfe in Anspruch

2. April 2020

In der 2. Bundesliga hat mit dem FC St. Pauli ein weiterer Klub das Kurzarbeitergeld beantragt, um betriebsbedingte Kündigungen im Verein zu verhindern. Mit diesem Schritt wollen die Hamburger ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden.

Verwirrung um Training beim HSV und FC St. Pauli

1. April 2020

Bei den Hamburger Zweitligisten werden die derzeitigen Regelungen zum Trainingsbetrieb während der Corona-Krise unterschiedlich ausgelegt. Die Profis des Hamburger SV arbeiten auch gemäß der Richtlinien der Deutschen Fußball Liga (DFL) individuell in häuslicher Umgebung, beim FC St. Pauli hingegen trainieren auf den beiden Übungsgeländen des Klubs die Spieler laut Verein nach Rücksprache mit den lokalen Behörden und ebenfalls mit Zustimmung der DFL in Gruppen von fünf bis sechs Personen in drei Zeitfenstern.

FC St. Pauli: Kein Mannschaftstraining, aber zurück auf dem Platz

31. März 2020

Der FC St. Pauli ist zurück auf dem Trainingsplatz. Zwar sind Einheiten mit dem gesamten Team noch undenkbar, dafür aber sollen die Spieler in kleinen Gruppen an unterschiedlichen Plätzen zu unterschiedlichen Zeiten wieder an den Ball herangeführt werden. Sportchef Andreas Bornemann spricht von einem optimierten Individualtraining.

FC St. Pauli: Spagat zwischen Vorsicht und Vorbereitung

16. März 2020

In der Corona-Krise versucht aktuell jeder Fußball-Klub, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Der FC St. Pauli ruft seine Spieler deshalb zur Besonnenheit und Vernunft auf. Auch wirtschaftlich kann der Verein die Situation aktuell tragen.

FCSP gegen FCN: Geisterspiel wohl auch im Millerntor-Stadion

12. März 2020

Angesichts der Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus wird auch der FC St. Pauli vor einem "Geisterspiel" gegen den 1. FC Nürnberg stehen. Offiziell hat der Verein dies zwar noch nicht bestätigt, viele Alternativen bleiben den Kiezkickern aber auch nicht.

FC St. Pauli: Tore für neuen Diamantakos-Vertrag?

5. März 2020

Kurz nach der Pause erhöhte Dimitrios Diamantakos am vergangenen Wochende für den FC St. Pauli mit einem Treffer, der die Partie praktisch entschied. Der Grieche beendete damit seine lange Torflaute - und heizt damit die Diskussionen um einen Verleib in Hamburg wieder an.

Ausgekugelte Schulter: Keine Operation bei Veerman nötig

2. März 2020

Henk Veerman ist derzeit die Lebensversicherung des FC St. Pauli im Abstiegskampf, schon acht Mal netzte der Niederländer seit November für die Hamburger ein. Eines dieser Tore erzielte er in der ersten Hälfte gegen Osnabrück, die zweite musste er verletzungsbedingt von der Bank erleben - jetzt gab es Entwarnung.

Henk Veerman: Wie kann St. Pauli den Torjäger halten?

28. Februar 2020

Henk Veerman ballert sich beim FC St. Pauli in die Notizbücher höherklassiger Klubs. Der Niederländer kehrte erst im letzten November nach einem Kreuzbandriss zurück, avancierte seitdem aber schon zum Top-Torschützen am Kiez. Nun stellt sich die Frage, wie es zwischen den Parteien weitergeht.
1 2 3 43