• Facebook
  • Twitter

SV Wehen Wiesbaden

Grundvoraussetzungen stimmten: SVWW verlässt Tabellenende

3. Dezember 2019

Wehen Wiesbaden konnte die Rote Laterne abgeben! Nach dem 2:0-Auswärtssieg in Nürnberg ist der Klub aus der hessischen Landeshauptstadt wieder an den Gegner - und damit gleichzeitig an das rettende Ufer - herangerückt. Für Trainer Rüdiger Rehm war es die Belohung für die Wiesbadener Grundtugenden.

Einspruch gegen Dresden-Pleite: SVWW zur Verhandlung geladen

27. November 2019

Die 0:1-Niederlage gegen die SG Dynamo Dresden stieß dem SV Wehen Wiesbaden mächtig auf - der Klub aus der hessischen Landeshauptstadt legte beim Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes gar Einspruch gegen die Spielwertung ein. Die mündliche Verhandlung erfolgt am 5. Dezember.

"Tierisch enttäuscht": Wiesbaden geht gegen Kiel unter

25. November 2019

Zuletzt schien der SV Wehen Wiesbaden gerade defensiv zu etwas mehr Stabilität zu finden – nur drei Gegentore in den vergangenen sechs Spielen zeugten von einer erheblichen Leistungssteigerung im Abwehrverbund. Die 3:6-Heimpleite gegen Holstein Kiel sprach wieder eine andere Sprache. Für SVWW-Trainer Rüdiger Rehm war der Auftritt seiner Mannschaft zuweilen "nicht fußballtauglich".

Wiesbaden legt Einspruch gegen Spielwertung von Dresden ein

11. November 2019

Das nicht gegebene Tor von Manuel Schäffler beim Spiel in Dresden hat wohl ein Nachspiel: Wie der "Kicker" erfahren haben will, hat der SV Wehen Wiesbaden Einspruch gegen die Spielwertung eingelegt. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

Wiesbadener Ärger: VAR sorgt für weiteres Kuriosum

9. November 2019

Nach einem kuriosen Elfmeter für den VfL Bochum vor zwei Wochen, sorgte der Videoassistent in Dresden am Freitagabend erneut für einen Aufreger. Leidtragender war dieses Mal der SV Wehen Wiesbaden, dem zu seinen Gunsten ein regulärer Treffer aberkannt wurde.

SVWW: Sportgericht verhandelt den "Fall Aigner" mündlich

7. November 2019

Eigentlich war Stefan Aigner vom SV Wehen Wiesbaden nach einer Tätlichkeit im Spiel gegen den Hamburger SV für drei Spiele gesperrt worden, der Mittelfeldspieler hat aber fristgerecht Einspruch gegen die Strafe erhoben. Am kommenden Montag kommt es daher nun zu einer mündlichen Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht.

SVWW-Angreifer Aigner drei Spiele gesperrt

6. November 2019

Der SV Wehen Wiesbaden muss bis Dezember ohne seinen Angreifer Stefan Aigner auskommen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 32-Jährigen für seine Rote Karte im Punktspiel am vergangenen Wochenende gegen den Hamburger SV (1:1) für die kommenden drei Liga-Spiele.

Wiesbaden: Nasenbeinbrüche bei Titsch Rivero und Aigner

22. Oktober 2019

Schlechte Nachrichten für den SV Wehen Wiesbaden: Marcel Titsch Rivero und Stefan Aigner haben durch ihren Zusammenprall beim 0:0 am vergangenen Wochenende gegen den 1. FC Heidenheim ersten Diagnosen zufolge jeweils einen Nasenbeinbruch erlitten.
1 2 3 4