• Facebook
  • Twitter

Union Berlin: Zieht es Benjamin Kessel nach Kaiserslautern?

Rechtsverteidiger Benjamin Kessel wird Union Berlin nach Saisonende wohl verlassen und sich dem 1. FC Kaiserslautern anschließen – das will die "Bild" erfahren haben.

Vertrag läuft am Saisonende aus

Noch in der letzten Saison war Kessel bei den Eisernen Stammkraft (29 Spiele), in der laufenden Spielzeit wurde er jedoch durch mehrere Verletzungen immer wieder aus der Bahn geworfen, sodass lediglich vier Einsätze mit einer Länge von jeweils nur Minute auf dem Konto des 29-Jährigen stehen. Da sein Vertrag am Saisonende ausläuft, könnte Kessel ablösefrei auf den Betzenberg wechseln. Insgesamt blickt der Abwehrspieler auf die Erfahrung von 20 Erst- und 90 Zweitliga-Spiele zurück.