• Facebook
  • Twitter

"Suche neue Herausforderung": Lewerenz verlässt Holstein Kiel

Am letzten Tag des Jahres gab es einen Abgang bei Holstein Kiel. Nach dreieinhalb Jahren verlässt Steven Lewerenz den Verein. Sein Vertrag wurde im beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Wohin es den 27-Jährigen zieht, ist noch unklar.

Über 100 Spiele für Kiel

Nach 110 Spielen trennen sich die Wege von Steven Lewerenz und den Störchen. Wie der Verein am Montag bekanntgab, wurde der noch bis Saisonende laufende Vertrag aufgelöst. „Ich habe hier in Kiel tolle Jahre gehabt, die mir immer in Erinnerung bleiben werden. Die Hinrunde lief nun nicht so befriedigend für mich, so dass ich nach einer neuen Herausforderung suche", erklärt Lewerenz, der 2017 mit dem Verein in die 2. Liga aufstieg, in einer Mitteilung des Klubs.

In der aktuellen Spielzeit kam der Offensivspieler nur zu vier Einsätzen – zu wenig für seine Ansprüche, weshalb er den Verein verlässt."Dem Wunsch haben wir nach sehr offenen Gesprächen entsprochen. Holstein Kiel bedankt sich bei ihm für die vergangenen intensiven Jahre und wünscht ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg", äußerte sich Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth.