• Facebook
  • Twitter

Auch Aziz Bouhaddouz verlässt den SV Sandhausen und geht nach Duisburg

IMAGO / Beautiful Sports

Der Nächste, bitte! Nach Philip Türpitz verlässt auch Aziz Bouhaddouz den SV Sandhausen. Auch er wechselt in die dritte Liga. Der Angreifer spielt fortan für den abstiegsbedrohten MSV Duisburg.

 "Keine Spielzeit garantieren"

„Aziz ist mit seinem Wechselwunsch kurzfristig auf uns zugekommen. Er möchte mehr Spielzeit haben, die wir ihm hier nicht garantieren konnten“, erklärt Sandhausens Sportlicher Leuter Mikayil Kabaca den Wechsel des Stürmers zum Drittligisten nach Duisburg. „Wir haben daraufhin diesem Wechsel zugestimmt und wünschen Aziz für seine Zukunft alles Gute.“

Der 33-jährige Deutsch-Marokkaner kam in dieser Saison zwar auf 14 Einsätze für den SVS, stand aber nur 282 Minuten auf dem Platz. Ein Treffer oder eine Vorlagen waren ihm nicht gelungen. Insgesamt kam er von 2014 bis 2016 und erneut seit Sommer 2019 auf 101 Partien für das Team vom Hardtwald. In der 3. Liga konnte Bouhaddouz bislang für Wehen Wiesbaden und Erzgebirge Aue die Erfahrung von 36 Partien sammeln.