• Facebook
  • Twitter

Bänderverletzung: SGD-Talent Ehlers fällt "mehrere Wochen" aus

© imago images / osnapix

Kevin Ehlers startete in dieser Saison bei der SG Dynamo Dresden richtig durch, doch jetzt muss sich der Innenverteidiger in Geduld üben. Im spanischen Trainingslager erlitt der 19-Jährige zwei schwere Bänderverletzungen, die weitere Einsätze in den nächsten Wochen verhindern werden.

Von der U19 in die 2. Liga

In der vergangenen Saison absolvierte Kevin Ehlers in der U19-Bundesliga für die SG Dynamo Dresden gleich 20 Spiele, ein Mal saß er währenddessen auf der Bank der Profis. Zu Saisonbeginn wurde Ehlers mit einem Profi-Vertrag belohnt – und startete direkt voll durch, denn schon am 1. Spieltag stand der 19-Jährige in der Startelf von Ex-Trainer Cristian Fiel.

Insgesamt biss sich der gebürtige Münchener im Kader fest, spielte fast die komplette Hinserie durch. Vier Mal musste Ehlers verletzungsbedingt aussetzen, nun ist weitere Geduld gefragt: Im Trainingslager folgte die schwere Verletzung.

"Mehrere Wochen" Pause

Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte, zog sich der 19-Jährige in Spanien einen "Außenbandteilriss und eine Überdehnung des vorderen Syndesmosebandes im rechten Sprunggelenk" zu, sodass er seine Mannschaft nun "mehrere Wochen" fehlen wird.

Nur ein Mal sa0 der U19-Nationalspieler bei den Dresdenern in diese Spielzeit auf der Bank, sodass sein Fehlen die SGD durchaus treffen wird. Mittelfeldspieler Josef Husbauer dagegen wird wohl früher ins Mannschaftstraining zurückkehren, der defensive Abräumer musste zuletzt wegen eines Infekts pausieren.