• Facebook
  • Twitter

Bericht: Extrageld für Hannover dank Ducksch-Klauseln

IMAGO / Nordphoto

Für 3,5 Millionen Euro war Marvin Ducksch kurz nach Saisonbeginn von Hannover 96 zu Werder Bremen gewechselt. Da die Hanseaten den Aufstieg gepackt haben, darf sich Hannover über weiteres Geld freuen.

21 Tore in 29 Spielen

Denn wie die "Bild" berichtet, muss Werder eine halbe Millionen Euro zusätzlich an die Roten überweisen. 200.000 Euro, da der SVW den Aufstieg geschafft hatte. Der andere Teil der Summe kommt von den vielen Einsätzen, die der Stürmer nach seinem Wechsel für Bremen absolviert hatte. Ducksch kam 29 Mal zum Einsatz, verpasste nur ein Spiel wegen einer Corona-Infektion. Insgesamt waren ihm 21 Treffer in dieser Saison gelungen.