• Facebook
  • Twitter

Bericht: HSV mit Interesse an Marko Johansson von Malmö FF

IMAGO / Bildbyran

Nachdem der Wechsel von Oliver Christensen (Odense BK) nicht verwirklicht werden konnte, hat der Hamburger SV nun einen neuen Torwart im Visier: Marko Johansson von Malmö FF.

Noch Vertrag bis 2022

Wie der "Kicker" berichtet, sollen die Gespräche zwischen allen Parteien schon weit vorangeschritten sein. Der 22-Jährige steht noch ein Jahr bei den Schweden unter Vertrag, eine Ablösezahlung wäre also fällig. Der frühere U21-Nationalspieler käme aber trotz Ablöse nicht als neue Nummer Eins zu den Norddeutschen. Es soll stattdessen einen offenen Konkurrenzkampf geben. Somit hätte Daniel Heuer Fernandes zunächst einen Vorteil, da er als Stammkeeper in die neue Saison gestartet war. Johansson wurde bereits in der Jugend von Malmö ausgebildet, war zwischenzeitlich drei Mal verliehen und kam insgesamt auf 62 Erst- und 59 Zweitligapartien in seiner Heimat.