• Facebook
  • Twitter

Bericht: Roberto Massimo vor Rückkehr nach Bielefeld?

IMAGO / Eibner

Für 2,5 Millionen Euro wechselte Roberto Massimo im Sommer 2018 nach vier Jahren bei Arminia Bielefeld zum VfB Stuttgart, wurde jedoch umgehend wieder an den DSC ausgeliehen. Nun war der 21-jährige Mittelfeldspieler zwei Jahre bei den Schwaben, könnte den Klub laut "Kicker" aber wieder verlassen – Richtung Bielefelder Alm?

36 Erstligaspiele für den VfB

Massimo besitzt beim VfB noch einen Vertrag bis kommenden Sommer. Heißt, dass für eine erneute Leihe zunächst der Kontrakt des Deutsch-Italieners verlängert werden müsste. Oder der gebürtige Ghanaer wechselt fest nach Bielefeld. Doch die Schwaben sollen laut "Kicker" weiterhin Potential im Jung-Profi sehen. Eine endgültige Trennung ist deshalb unwahrscheinlich.

Der deutsche U21-Nationalspieler hatte für die Bielefelder elf Partien in der 2. Bundesliga absolviert (eine Vorlage) und war zwei Mal im DFB-Pokal eingesetzt worden. Für Stuttgart kamen in den vergangenen beiden Jahren 36 Einsätze in der ersten und ebenfalls elf Partien in der zweiten Liga dazu.