• Facebook
  • Twitter

Bielefeld holt auch Torhüter Daniel Davari – 27-Jähriger kommt aus Zürich

Einen Tag nach der Verpflichtung von Wolfgang Hesl hat Arminia Bielefeld mit Daniel Davari am Donnerstag einen weiteren Torhüter verpflichtet. Der 27-Jährige wechselt vom Schweizer Erstligisten Grashopper Zürich zum Aufsteiger, wo er einen Vertrag bis 2017 unterschrieb. "Ich freue mich, dass es gelungen ist, Daniel Davari unter Vertrag zu nehmen. Wir beobachten ihn schon seit längerer Zeit, sein Können hat er bei Eintracht Braunschweig bereits über einen längeren Zeitraum unter Beweis gestellt", so Sportchef Samir Arabi.

Davari kam erst vor der Saison aus Braunschweig nach Zürich, wo er zehn Liga-Spiele, drei Pokalpartien sowie jeweils ein Spiel in der Champions League-Qualifikation und in der Europa League bestritt. Für die Eintracht lief der Deutsch-Iraner zuvor in 59 Zweit- und vier Drittliga-Spielen auf. Darüber hinaus kann er auf vier Einsätze für die iranische Nationalmannschaft zurückblicken. Bei der WM 2014 in Brasilien stand Davari im Aufgebot, blieb aber ohne Einsatz."Ich bin froh, dass der Wechsel geklappt hat und stolz, in Zukunft das Trikot von Arminia Bielefeld zu tragen. Ich freue mich auf die neue Saison, das Stadion mit den tollen Fans und meine Mitspieler", so der 27-Jährige.