• Facebook
  • Twitter

Bis 2025! Karlsruher SC verlängert mit Marius Gersbeck vorzeitig

IMAGO / Lobeca

Der Karlsruher SC hat den noch bis 2023 laufenden Vertrag mit Torhüter Marius Gersbeck vorzeitig bis 2025 verlängert.

Seit 2019 beim KSC

"Marius hat in den letzten zwei Saisons gezeigt, dass er zu den besten Torhütern der 2. Fußball-Bundesliga gehört. Dass wir mit ihm trotz verbleibender Vertragslaufzeit verlängern konnten, zeigt die gegenseitige Wertschätzung zwischen dem Klub und ihm. Wir freuen uns auf die kommenden drei Jahre", so Sport-Geschäftsführer Oliver Kreuzer. Gersbeck kam 2019 von Hertha BSC zum KSC und bestritt bislang 68 Pflichtspiele – dabei blieb er 19 Mal zu Null.

Seit Anfang April fällt er aufgrund einer Handverletzung aus. "Die ersten vier Wochen nach der Operation mit der großen Schiene waren nicht so angenehm", so der Schlussmann. "Ich komme gerade aus Köln vom Handchirurgen. Der Heilungsprozess verläuft sehr gut, deshalb konnte ich heute schon ohne das Ding den Vertrag bis 2025 unterzeichnen."