• Facebook
  • Twitter

Boakye abgereist: FCM-Suche für Rechtsverteidiger dauert an

© IMAGO / Domenic Aquilina

Wieder konnte ein Probespieler beim 1. FC Magdeburg nicht vollends überzeugen. Zuletzt durfte sich Eric Boakye bei den Elbestädtern vorstellen, doch zur Verpflichtung wird es wohl nicht kommen. Der Rechtsverteidiger ist abgereist.

Titz sucht noch Optimalbesetzung

Die Liste der Probespieler, die sich in diesem Sommer beim FCM für einen Vertrag empfehlen wollten, ist inzwischen lang. Offenbar konnte bislang kein Kandidat nachhaltig auf sich aufmerksam machen, sodass auch Eric Boakye nach "Bild"-Informationen nicht mehr im Training verweilt. In den Einheiten und im Testspiel gegen den BFC Dynamo konnte Cheftrainer Christian Titz wohl nicht vollständig überzeugt werden.

Auf der rechten Abwehrseite sucht der FCM somit weiterhin nach Verstärkung. In zwei Liga-Spielen wurde Mohammed El Hankouri auf der Position des Rechtsverteidigers aufgeboten, der Marokkaner ist aber eigentlich für die offensive Außenbahn vorgesehen. Im Pokalspiel gegen Frankfurt durfte Daniel Elfadli auf der Position ran, wurde aber nach 32 Minuten durch Silas Gnaka ersetzt. Klar ist nun, dass Boakye wohl nicht die Optimalbesetzung für die Magdeburger Zukunft werden wird.