• Facebook
  • Twitter

Bochum verlängert Vertrag mit Kapitän Losilla

Der VfL Bochum kann auch zukünftig auf seinen Kapitän Anthony Losilla setzen. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 33-jährigen Franzosen bis zum 30. Juni 2021 verlängert. 

Seit fünf Jahren beim VfL Bochum 

Bereits seit 2014 spielt Anthony Losilla für den VfL Bochum und bestritt in dieser Zeit 180 Pflichtspiele für die Blau-Weißen, in denen ihm sieben Tore und 16 Vorlagen gelangen. Weitere Scorerpunkte für den Revierclub könnten durchaus noch folgen. Denn der Vertrag mit dem 33-jährigen Mittelfeldspieler wurde nun bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

"Anthony Losilla ist ein Musterprofi, ein Spieler, der sich immer in den Dienst der Mannschaft und des Vereins stellt", lobt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport des VfL Bochum, den Mittelfeldakteur, der ein Vorbild für die jungen Spieler und die Fans sei. "Als Führungsspieler weiß er, was hundertprozentige Einsatzbereitschaft bedeutet und lebt diese auch vor. Toto geht voran, auch in schwierigen Zeiten wie diesen. Wir sind froh, dass er sich dazu entschieden hat, ein weiteres Jahr beim VfL zu bleiben."

Vertragsverlängerung eine Herzensangelegenheit

Für Losilla selber war eine Vertragsverlängerung beim VfL dabei eine Herzensangelegenheit. "Der VfL und Bochum sind mir und meiner Familie ans Herz gewachsen, das Vonovia Ruhrstadion ist eine Art zweites Zuhause für mich. Ich bin davon überzeugt, dass wir es schaffen werden, die Fans so wie am vergangenen Montag mit erfolgreichem Fußball glücklich zu machen. Nicht nur jetzt, sondern auch in der kommenden Saison. Dabei will ich aktiv mithelfen."

Nach zwölf Spieltagen steht Bochum derzeit auf Platz 16 und kämpft gegen den Abstieg. Losilla kam dabei in allen Spielen zum Einsatz und erzielte ein Tor. Am Freitag (18.30 Uhr) wird er die Bochumer beim Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli auf den Platz führen.