• Facebook
  • Twitter

Bremen: Polizei beschlagnahmt Anfangs Impfausweis

IMAGO / Comsport

Im Fall des ehemaligen Werder-Trainers Markus Anfang dauern die polizeilichen Ermittlungen an. Die Beamten zogen die Impfnachweise von Anfang und Co-Trainer Florian Junge ein.

Hausdurchsuchung abgewendet

Wie die "Deichstube" berichtet, verhinderten die bereits zurückgetretenen Anfang und Junge mit die Übergabe ihrer Impfausweise und weiterer Dokumente eine Durchsuchung ihrer Privatwohnungen. "Sie haben kooperiert. Das Ganze ist ordentlich und geräuschlos abgelaufen", erklärte Frank Passade, Sprecher der Bremer Staatsanwaltschaft. Die Beamten waren am Freitagabend am Weserstadion eingetroffen und hatten einen Durchsuchungsbeschluss dabei. Hätten die beiden Trainer eine Kooperation verweigert, wäre dieser auch zur Anwendung gekommen.

Während die Ermittlungen gegen Anfang bereits laufen, wurde ein solches Verfahren gegen Junge bislang nicht eingeleitet. Das Trainergespann hatte Werder erst in der Sommerpause übernommen, nach nicht einmal einem halben Jahr ist dieses Kapitel nun bereits beendet.