• Facebook
  • Twitter

Arminia Bielefeld

Trainer-Entscheidung in Bielefeld? Uli Forte soll Arminia übernehmen

3. Juni 2022

Diesen Trainernamen hatten wohl nur die Wenigsten auf dem Zettel. Nach Informationen des Schweizer Nachrichtendienstes "Nau" soll Uli Forte der künftige Coach von Arminia Bielefeld werden. Der 48-jährige Italiener mit Wurzeln in Zürich käme vom Yverdon Sport FC in der zweithöchsten Spielklasse der Schweiz, um in Ostwestfalen eine neue Herausforderung anzunehmen.

Bericht: Bielefeld vor Hüsing-Transfer – auch Broll ein Thema?

2. Juni 2022

Nach dem Bundesliga-Abstieg rüstet sich Arminia Bielefeld für die kommende Zweitliga-Saison. So soll laut "Kicker" ein Transfer von Oliver Hüsing kurz bevorstehen. Der Innenverteidiger war zuvor in Heidenheim verabschiedet worden. Auch Torhüter Kevin Broll soll auf der Liste der Ostwestfalen stehen.

Bielefeld: Nilsson zieht es in die MLS

1. Juni 2022

Nach dem Abstieg aus der Bundesliga muss Arminia Bielefeld den Wiederaufbau ohne den schwedischen Nationalspieler Joakim Nilsson angehen. Der 28-jährige Innenverteidiger verlässt die Ostwestfalen nach drei Jahren ablösefrei und wechselt in die USA zum St. Louis City SC. 

Pikant für Bielefeld: Höhere TV-Gelder bei Heidenheimer Aufstieg

26. Juni 2020

Arminia Bielefeld ist bereits Bundesliga-Aufsteiger und Zweitliga-Meister, aber am Sonntag könnten die Ostwestfalen trotzdem nochmal entscheidend in den Aufstiegskampf eingreifen. Dann ist nämlich Heidenheim zu Gast, die aktuell auf dem dritten Rang stehen - und eine pikante Konstellation für Bielefeld darstellt. Bei einem Heidenheimer Aufstieg winken zwei Millionen Euro.

Fünf Gründe für den Aufstieg von Arminia Bielefeld

17. Juni 2020

Seit dem 15. Spieltag hatte es sich angedeutet, am Montag war es beinahe vollbracht und seit gestern ist es Gewissheit: Der DSC Arminia Bielefeld kehrt nach 4043 Tagen Abstinenz wieder in die Bundesliga zurück. liga2-online.de nennt fünf Gründe für den Aufstieg.

Trotz Aufstieg: Corona-Krise kostet Arminia bis zu 15 Millionen Euro

17. Juni 2020

Kaum ist der Aufstieg in trockenen Tüchern, stehen in Bielefeld die Planungen für die kommende Bundesliga-Saison ins Haus. Dass es dabei zu Schwierigkeiten finanzieller Art kommen könnte, deutet sich bereits jetzt an: Die Corona-Krise reißt ein Loch in den Etat, auch in der neuen Spielzeit werden die Folgen deutlich zu spüren sein.
1 3 4 5 6 7 56