• Facebook
  • Twitter

Fortuna Düsseldorf

1:1 – Unentschieden zwischen 1860 München und Düsseldorf

10. Februar 2014

Am Montagabend trennten sich im Verfolger-Duell der 2. Bundesliga der TSV 1860 München und Fortuna Düsseldorf mit 1:1-Unentschieden. Den Führungstreffer für die Hausherren durch Neuzugang Yuya Osako (63.) glich Ben Halloran zehn Minuten später wieder aus. Die Münchener stehen nach dem 20. Spieltag auf Tabellenplatz neun und hat fünf Punkte Rückstand auf den 1. FC Kaiserslautern, der aktuell auf dem Aufstiegs-Relegationsplatz steht.

Topspiel am Montag: Verfolgerduell in München

10. Februar 2014

Der 20. Spieltag der 2. Bundesliga lässt endlich die lange Winterpause in Deutschlands zweithöchster Spielklasse zu Ende gehen. An jedem der einzelnen Tage an dem gespielt wird, stellt liga2-online.de die anstehenden Partien vor und gibt einen kurzen Ausblick, was in den Spielen zu erwarten ist und wie die Teams aktuell in Form sind. Am Montagabend treffen mit dem TSV 1860 München und Fortuna Düsseldorf zwei Teams in Lauerstellung aufeinander.

Ausblick Düsseldorf: Ziel Wiederaufstieg ist noch möglich

6. Februar 2014

Nur noch ein Mal schlafen gehen, dann beginnt auch für die 2. Bundesliga das Jahr 2014. In den folgenden Tagen wird liga2-online.de einen Blick auf die Vorbereitungen der Mannschaften werfen und einen Ausblick geben, was auf die Teams zukommt. Heute geht es um Fortuna Düsseldorf. Die Rheinländer starten am 10. Februar mit dem Montagsspiel in der Allianz-Arena bei 1860 München in die Rückrunde.

Unsportliches Verhalten: Hohe Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

6. Februar 2014

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Fortuna Düsseldorf zur Zahlung einer Geldstrafe von 40.000 Euro verurteilt. Konkret bezieht sich der Strafantrag auf fortgesetztes unsportliches Verhalten beim Ausweärtsspiel beim VfR Aalen, als die Partie nach dem Abbrennen und Werfen von pyrotechnischen Gegenständen zwei Mal unterbrochen werden musste. Im Falle eines erneuten gravierenden Fehlverhaltens droht ausdrücklich eine härtere Sanktionierung.

Neuer Spielmacher: Fortuna Düsseldorf verpflichtet Michael Liendl

31. Januar 2014

Michael Liendl hat bei Fortuna Düsseldorf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben und soll die Offensive der Düsseldorfer verstärken. Der 28 Jahre alte Spielmacher kommt vom Österreichischen Bundesligisten Wolfsberger AC für die vertraglich festgeschriebene Ablösesumme von 250.000 Euro. Der Topscorer der Wolfsberger, der auch schon bei Austria Wien und dem SV Kapfenberg unter Vertrag stand.

Düsseldorf leiht Wegkamp bis zum Saisonende an Duisburg aus

31. Januar 2014

Fortuna Düsseldorf leiht Stürmer Gerrit Wegkamp bis zum Saisonende an den Drittligisten MSV Duisburg aus. Der 20 Jahre alte Mittelstürmer brachte es bei der Fortuna auf jeweils drei Einsätze in der Ersten und Zweiten Bundesliga. Zuvor lief Wegkamp für den VfL Osnabrück 21 mal in der Dritten Liga auf. Möglich geworden ist der Transfer durch ein erneutes finanzielles Engagement des Duisburger Sponsors „Schauinsland Reisen“.

Fortuna Düsseldorf: Kommt Liendl vom Wolfsberger AC?

29. Januar 2014

Laut eines Berichts der österreichischen „Kronen-Zeitung“ könnte der 28-jährige Spielmacher Michael Liendl vom Wolfsberger AC noch in dieser Transferperiode an den Rhein zur Fortuna wechseln. Der Mittelfeldspieler wird zitiert, ein Angebot aus Düsseldorf vorliegen zu haben. Der ehemalige Jugendnationalspieler hat in dieser Saison schon elfmal getroffen und fünf weitere Tore aufgelegt und liegt damit in der Scorerwertung auf Platz vier der österreichischen Bundesliga.

Testspiel: Fortuna unterliegt Bayer Leverkusen

16. Januar 2014

In einem Testspiel am Donnerstag hatte Fortuna Düsseldorf mit 4:0 deutlich das Nachsehen gegen den Champions-League-Achtelfinalisten Bayer 04 Leverkusen. Dem Schweizer Nationalspieler Eren Derdiyok gelangen dabei drei Tore. Heung-Min Son steuerte den vierten Treffer bei. Der neue Trainer der Fortuna Lorenz-Günther Köstner testete dabei ein Team, das auch so im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres bei 1860 München am 10. Februar zum Einsatz kommen könnte.

Die Toptorjäger der 2. Bundesliga im Check

15. Januar 2014

So wie es auch manchmal bei Trainerwechseln ohne ersichtlichen Grund funktioniert, so schlagen auch bei den aktuellen Toptorjägern der 2. Bundesliga einige Neuzugänge mächtig auf die Pauke. Unter den Top sieben der Torschützen stehen immerhin drei Neuzugänge, von denen einer bis zur der letzten Saison noch in der 3. Liga unterwegs war. Im Folgenden stellt liga2-online.de einmal kurz die Top-7-Torschützen und erklärt, warum sie vor dem Tor so gefährlich sind.

Fortuna Düsseldorf: Reisinger zieht es zum 1. FC Saarbrücken

7. Januar 2014

Die Gerüchte, wonach Stefan Reisinger die Fortuna aus Düsseldorf verlassen würde, hielten sich bereits seit einigen Tagen. Nun ist es amtlich: Der Stürmer verlässt den Zweitligisten mit sofortiger Wirkung und schließt sich dem 1. FC Saarbrücken aus der 3. Liga an, wo er einen Vertrag bis 2016 unterschrieben hat. “Stefan hat in mehreren Gesprächen, gezeigt, dass er sich zu einhundert Prozent mit der neuen Aufgabe und unserer Situation identifiziert".
1 29 30 31 32